Herzoglich Bayerisches Brauhaus Tegernsee

Herzoglich Bayerisches Brauhaus Tegernsee

Das Herzoglich Bayerisches Brauhaus Tegernsee befindet sich auf dem Gelände eines Benediktinerklosters, das 746 gegründet wurde und direkt am Tegernsee liegt. Hier gibt es auch ein Bräustüberl, in dem die Biere der Brauerei ausgeschenkt werden. 1817 erwarb der Bayerische König Max I. Joseph aus dem Adelshaus Wittelsbach das Kloster mitsamt Braubetrieb. Die Wittelsbacher sind bis heute die Besitzer.

Mit der Variante "Max I. Joseph" hat das Tegernseer Brauhaus heute ein Export-Bier im Sortiment, das an den ersten bayerischen König erinnert. Zum Angebot gehören auch das mittlerweile überregional bekannte Vollbier Tegernseer Hell (Alkoholgehalt: 4,8 % vol.) sowie Pils, Dunkles und saisonale Sorten.

Bier aus dem Herzoglich Bayerisches Brauhaus Tegernsee kann online über den Biershop Bayern bestellt werden.


Brauerei - Stammsitz
Herzoglich Bayerisches Brauhaus Tegernsee
Schlossplatz 1
83684 Tegernsee
Bayern, Deutschland

Telefon: 0049(0)8022/4141
Fax: 0049(0)8022/3455

info@braustuberl.de


Tegernseer Bier aus dem Herzoglich Bayerischen Brauhaus Tegernsee
Gründungsjahr: 1050


Biere

Tegernseer
Hell

Helles, Helles Vollbier
Alkoholgehalt: 4,8 %
Flaschengröße: 0,5 L

Tegernseer
Spezial

Spezialbier
Alkoholgehalt: 5,6 %
Flaschengröße: 0,5 L

Tegernseer
Pils

Pils
Alkoholgehalt: 5,0 %
Flaschengröße: 0,33 L

Tegernseer
Dunkel Export

Export, Dunkles Exportbier
Alkoholgehalt: 5,5 %
Flaschengröße: 0,5 L

Tegernseer
Max I. Joseph

Export
Alkoholgehalt: 5,2 %
Flaschengröße: 0,5 L

Tegernseer
Leicht

Leichtes Bier
Alkoholgehalt: 2,8 %
Flaschengröße: 0,5 L