Alkoholverdacht: Piloten vor dem Start festgenommen

Flugzeug

Wegen des Verdachts auf Trunkenheit hat die Polizei in Glasgow zwei Piloten aus dem (Flug-)Verkehr gezogen. Laut Medienberichten hätten die beiden 37 und 39 Jahre alten Männer am 18. Juli 250 Passagiere mit einem Airbus A310 der kanadischen Fluggesellschaft Air Transat nach Toronto bringen sollen. Der britische Independent berichtet, das Bordpersonal habe die beiden verdächtigt, unter Alkoholeinfluss zu stehen und kurz vor dem Start die Polizei informiert. Anschließend seien die Piloten festgenommen worden. Die Insassen der Maschine wurden vorübergehend in einem Hotel  untergebracht. Das Flugzeug startete schließlich am nächsten Tag – mit neuen Piloten.

(22.7.2016)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld