Biere des Monats - April 2015

Biere des Monats

Biere des Monats: Brasserie Lancelot Bonnets Rouge, Wasseralfinger Spezial und Tucher Grüner Vollbier hell

Bier

Zillertal Weißbier, Burgkrone Helles, Gold Ochsen Original und Brauerei Gießen Black Porter

Biersorten

Füchschen Alt, Hacker-Pschorr Münchner Hell, Der Hirsch Bräu Maibock und Berg Ulrichsbier

Biermarken

St. Bonifatius Zwick'l Kellerbier, Hasen-Bräu Augsburger Kellerbier und Augustiner Hell

Biersorten

Chiemseer Hell, Grafensteiner Export, Steinie² Original und Stades leicht

Dosenbier

Dosenbier: 5,0 Original Pils und Heineken Panach'

Die Biere aus unserer Datenbank mit mehr als 3.700 Einträgen, die im April am häufigsten geklickt wurden.

1. Brasserie Lancelot Bonnets Rouge
Bier der Brasserie Lancelot aus der Bretagne im Westen Frankreichs (Alkoholgehalt: 5,5 % Vol.). Die Sorte erinnert an eine Revolte im Jahr 1675. Laut Etikett hat der französische König damals ohne Einverständnis des bretonischen Parlaments neue Steuern erlassen. Daraufhin gab es Proteste. Die Aufrührer trugen rote Mützen - bonnets rouge -, die als Symbol für Freiheit stehen sollten ...

2. Wasseralfinger Spezial
"Gebraute Lebensfreude" (Etikett) mit einem Alkoholgehalt von 5,2 % Vol. Hergestellt von der Löwenbrauerei Wasseralfingen mit Sitz in Aalen (Baden-Württemberg).

3. Tucher Grüner Vollbier hell
Traditionsmarke aus Fürth, die die Brauerei Tucher vor einiger Zeit wiederbelebt hat, als "ein echtes Stück Fürther Biertradition" anpreist und mit dem Slogan "beliebt - bekannt - begehrt" bewirbt.

4. Grafensteiner Export
Bier aus dem Sortiment des Discounters Netto. Alkoholgehalt: 5,2 % Vol.

5. 5,0 Original Pils
Günstiges Pils aus der Dose. "Wir haben so gut wie an allem gespart! Außer an der Qualität des Bieres", so der Hersteller. Geleistet hat man sich immerhin einen Alkoholgehalt von 5 % Vol.

6. Hasen-Bräu Augsburger Original Kellerbier
Unfiltriertes Kellerbier der in Augsburg ansässigen Hasen-Bräu Brauereibetriebsgesellschaft GmbH. Alkoholgehalt: 5,4 % Vol.

7. Gold Ochsen Original
Exportbier, das die Brauerei Gold Ochsen als "Ulms flüssiges Gold" vermarktet. "Das berühmteste Bier aus der Gold Ochsen-Familie" und "der bierische Genuss ungezählter Bierliebhaber und -Kenner" (Etikett).

8. Berg Ulrichsbier
Das absatzstärkste Bier der Berg Brauerei mit Sitz im baden-württembergischen Ehingen an der Donau. Das "Ulli" wurde erstmals 1911 gebraut und ist in 0,33 l-Bügelflaschen erhältlich. Die Berg Brauerei gehört zu den Stationen auf dem Ehinger Bierwanderweg, laut Wandermagazin eine der 30 schönsten Touren in Deutschland (>Artikel mit weiteren Informationen).

9. Zillertaler Weißbier
Als "bernsteinfarben, elegant, fruchtig und frisch im Geschmack" beschriebenes Weizenbier aus Zell am Ziller in Tirol (Alkoholgehalt: 5 % Vol.).

10. Dortmunder Actien-Brauerei Stades leicht
Leichtes Bier (Alkoholgehalt: 2,8 % Vol.), das der Hersteller, die Dortmunder Actien-Brauerei, als "spritzig leicht, pilsig stark" beschreibt.

11. Augustinerbräu München Helles Vollbier
Helles von Augustiner, der letzten eigenständigen Großbrauerei in München.

12. Burgkrone Helles
Bier aus dem Angebot des Discounters Norma. Alkoholgehalt: 4,7 % Vol. "Vollendet im Geschmack verleiht es frischen Trinkgenuss", verspricht der Hersteller.

13. Privatbrauerei Kesselring Steinie² Original
Das "geniale Bier" (Hersteller) mit Einstein-Konterfei und -Zitaten auf dem Etikett. Das in 0,33 l-Flaschen erhältliche Steinie² wird von der Brauerei Kesselring im fränkischen Marktsteft produziert. Alkoholgehalt: 5,3 % Vol.

14. Düsseldorfer Füchschen Alt
Altbier aus Düsseldorf (Alkoholgehalt: 4,8 % Vol.). "Frisch. Frech. Fröhlich. Füchschen" (Brauereiwebseite).

15. St. Bonifatius Zwick'l Kellerbier
"Ein bernsteinfarbener, unfiltrierter und naturtrüber Genuss" (Etikett).

16. Chiemseer Hell
Als "charaktervolles, typisches bayerisches Helles" angepriesenes Lagerbier aus Rosenheim. "Hellgelb in der Farbe, bekömmlich frisch und angenehm mild im Geschmack" (Etikett). Alkoholgehalt: 4,8 % Vol. Chiemseer Hell kann online über den Biershop Bayern bestellt werden.

17. Der Hirsch Bräu Maibock
Saisonbier der Privatbrauerei Höss mit Sitz in Sonthofen im Allgäu. Laut Etikett ein "vollwürziges und kräftiges, helles Bockbier. Ein echter Muntermacher, der die Lebensfreude weckt." Alkoholgehalt 6,5 % Vol.

18. Privatbrauerei Gießen Black Porter
Porter der Privatbrauerei Gießen. Enthält neben klassischen Bierzutaten auch Glukose-Fruktose-Sirup. Alkoholgehalt: 4,6 % Vol.

19. Hacker-Pschorr Münchner Hell
Laut Hersteller "der Klassiker" und eine "Gaumenfreude für jeden Bierkenner". Alkoholgehalt: 5 % Vol.

20. Heineken Panach'
Biermischgetränk des Frankreichablegers von Heineken, dem drittgrößten Brauereikonzern der Welt.

Frühere Platzierungen in unserem Ranking "Biere des Monats" finden Sie >hier.

(1.5.2015)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld