Biere des Monats - Dezember 2016

Biere des Monats

Biere des Monats: Wasseralfinger Spezial, Hasen-Bräu Augsburger Original Kellerbier und Steinie² Original

Biermarken

Tegernseer Hell, Schlossbrauerei Odelzhausen Operator Dunkler Doppelbock und Grüner Vollbier hell

Bier

Gold Ochsen Original, Stuttgarter Hofbräu Pilsner, Augustiner Hell und Cluss Kellerpils

Biersorten

Schönramer Hell, Stades Leicht, Hochdorfer Naturradler und Astra Rotlicht

Biermarken

Turmbläser Landbier, Grafensteiner Export, Härtsfelder Goiß und Lindemans Kriek

Dosenbier

Dosenbier: Saverne 8,8 Premium und Heineken Panach'

Die Biere aus unserer Datenbank mit mehr als 4.200 Einträgen, die im Dezember am häufigsten geklickt wurden.

1. Wasseralfinger Spezial
"Gebraute Lebensfreude" (Etikett) aus dem Sortiment der Löwenbrauerei Wasseralfingen mit Sitz in Aalen (Baden-Württemberg). Alkoholgehalt: 5,2 % Vol.

2. Hasen-Bräu Augsburger Original Kellerbier
Unfiltriertes Kellerbier der Hasen-Bräu Brauereibetriebsgesellschaft GmbH in Augsburg. Alkoholgehalt: 5,4 % Vol.

3. Privatbrauerei Kesselring Steinie² Original
Das "geniale Bier" (Hersteller) mit Einstein-Konterfei und -zitaten auf dem Etikett. Das in 0,33 l-Flaschen erhältliche Steinie² wird von der Brauerei Kesselring im fränkischen Marktsteft produziert. Alkoholgehalt: 5,3 % Vol.

4. Heineken Panach'
Biermischgetränk des Frankreichablegers von Heineken.

5. Härtsfelder Goiß
"Spritziger PartyMix" (Etikett) aus 50 % Bier und 50 % Cola mit Kirschgeschmack. Hergestellt von der Härtsfelder Familienbrauerei Hald aus Dunstelkingen in Baden-Württemberg.

6. Gold Ochsen Original
Exportbier, das Gold Ochsen als "Ulms flüssiges Gold" vermarktet. Die Brauerei hat im November zwei Goldmedaillen beim European Beer Star-Wettbewerb geholt. Ausgezeichnet wurden die Varianten Gold Ochsen Special und Oxx Lager.

7. Hochdorfer Naturradler
Biermischgetränk mit "natürlichem Zitronensaft" (Etikett). Alkoholgehalt: 2 % Vol. Hergestellt von der Kronenbrauerei in Hochdorf-Nagold. Bier des Unternehmens kann über den Biershop Baden-Württemberg bestellt werden.

8. Turmbläser Landbier
Landbier aus dem Angebot des Discounters Netto. Das Bier wird als "mild und ausgereift" beschrieben.

9. Augustinerbräu München Helles Vollbier
Helles von Augustiner, der letzten eigenständigen Großbrauerei in München. Alkoholgehalt: 5,2 % Vol.

10. Cluss Kellerpils naturtrüb
Die Marke Cluss geht auf eine gleichnamige Brauerei in Heilbronn zurück, die nicht mehr existiert. Das unfiltrierte Cluss Kellerpils wird mittlerweile von Dinkelacker-Schwaben Bräu aus Stuttgart gebraut. Alkoholgehalt: 5 % Vol.

11. Grafensteiner Export
Bier aus dem Sortiment des Discounters Netto. Alkoholgehalt: 5,2 % Vol.

12. Saverne 8,8 Premium
Starkes Bier aus Frankreich (Alkoholgehalt: 8,8 % Vol.), das neben gängigen Bierzutaten unter anderem auch Glukosesirup enthält.

13. Tucher Grüner Vollbier hell
Traditionsmarke aus Fürth, die die Brauerei Tucher vor ein paar Jahren wiederbelebt hat, als "ein echtes Stück Fürther Biertradition" bezeichnet und mit dem Slogan "beliebt - bekannt - begehrt" bewirbt.

14. Tegernseer Hell
"Das typisch bayerische helle Vollbier" (Etikett), hergestellt vom Herzoglich Bayerischen Brauhaus Tegernsee, das mit "über tausendjähriger Brautradition" wirbt. Alkoholgehalt: 4,6 % Vol.

15. Stades Leicht
Bier mit 2,8 % Vol. Alkoholgehalt, das der Hersteller, die Dortmunder Actien-Brauerei, als "spritzig leicht, pilsig stark" beschreibt.

16. Schlossbrauerei Odelzhausen Operator Dunkler Doppelbock
Dunkler Doppelbock der Schlossbrauerei Odelzhausen (Alkoholgehalt: 7,5 % Vol.). "Festtrunk zur Eröffnung des Münchner Nationaltheaters 1963", informiert das Etikett.

17. Astra Rotlicht
Stärkere Astra-Variante mit 6 % Vol. "Gebraut mit Liebe und mehr Alkohol" (Etikett).

18. Schönramer Hell
"Das große Bier aus der kleinen Brauerei" (Etikett). Alkoholgehalt: 5,0 % Vol. Sorten der in Oberbayern ansässigen Brauerei Schönram haben bereits wiederholt Preise gewonnen. Neben "Klassikern" bietet das Unternehmen auch Varianten wie Stout und India Pale Ale an. Online-Bestellungen sind über den Biershop Bayern möglich.

19. Stuttgarter Hofbräu Pilsner
Als würzig-frisch beschriebenes Pils aus dem Sortiment von Stuttgarter Hofbräu. Alkoholgehalt: 4,9 % Vol.

20. Lindemans Kriek
Spontanäriges mit Kirschen aromatisiertes belgisches Kriek-Bier mit 3,5 % Vol. Beim Brauen von spontangärigen Bieren wird keine Hefe zugesetzt. Die Gärung erfolgt mit Hilfe frei in der Luft schwebender Hefen. Früher wurde Bier ausschließlich auf diese Weise gebraut. Erst Mitte des 19. Jahrhunderts gelang es, Hefe kontrolliert zu züchten und einzusetzen. Heute werden spontangärige Biere v.a. noch in Belgien produziert. Zu ihnen gehören die Sorten Lambic, Kriek und Geuze (siehe unter anderem Mort Subite Gueuze, Faro Lambic, Timmermans Kriek).

Frühere Platzierungen in unserem Ranking "Biere des Monats" finden Sie >hier.

(2.1.2017)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld