Bierpreise deutlich gestiegen

Bier

Die Bierpreise haben in den letzten Monaten deutlich angezogen.

Bier ist zuletzt deutlich teurer geworden. Das Statistische Bundesamt weist für Mai einen Preisanstieg von 3,5 Prozent im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat aus. Damit lag der Zuwachs weit über der Gesamtinflation in Deutschland, die 0,9 Prozent betrug.

Im April hatten die Bierpreise bereits um 3,7 Prozent angezogen, im Januar und März sogar um mehr als 4 Prozent. Laut Deutscher Bank waren das die höchsten Zuwachsraten seit der Wiedervereinigung. In acht der letzten zehn Jahre war die Teuerung bei Bier niedriger ausgefallen als die Inflation insgesamt. 2013 lagen die Preise in Deutschland um 16 Prozent über dem Level von 2004. Bei Bier waren es lediglich 10 Prozent. Brauereien hatten wiederholt auf gestiegene Kosten für Rohstoffe, Energie und Logistik verwiesen und über Preisdruck geklagt.

(20.6.2014)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld