Bierpreise in Bundesligastadien gestiegen

Bundesligastadion

Bei den Bierpreisen gibt es in den Bundesligastadien teilweise große Unterschiede.

Bei Heimspielen von Borussia Dortmund bekommen Fans im Bundesligavergleich das günstigste Bier. 7,40 Euro kostet der Liter im Signal Iduna Park. Das geht aus einer Aufstellung des Fachmagazins Stadionwelt Inside hervor. Am teuersten ist der Gerstensaft mit einem Literpreis von 9,90 Euro bei Werder Bremen im Weserstadion. Der Ligadurchschnitt beträgt 8,11 Euro pro Liter. In der letzten Saison hatte er noch bei 8,06 Euro gelegen. Um 16 Cent angezogen haben die Preise für Bratwürste. Im Schnitt müssen die Fans in der ersten Liga mittlerweile 3,13 Euro pro Stadionwurst ausgeben.

In den Arenen der Klubs in der zweiten Liga kostet ein Liter Bier im Schnitt 8,04 Euro und damit 88 Cent mehr als in der vergangenen Spielzeit. Der Bratwurstpreis liegt unverändert bei 2,86 Euro.

(15.9.2015)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld