Bierprojekte ausgezeichnet

Goldene BierIdee

In München wurde die Auszeichnung "Goldene BierIdee" verliehen. (Foto: Bayerischer Brauerbund)

Der Bayerische Brauerbund e.V. und der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband haben die "Goldene Bieridee 2015" verliehen. Die Auszeichnung wird jedes Jahr an Personen und für Projekte vergeben, die sich um die Präsentation bayerischer Biere verdient gemacht haben. Die offizielle Verleihung fand am 18. Mai im Rahmen der Krönung der neuen Bayerischen Bierkönigin in der Alten Kongresshalle in München statt.

Ausgezeichnet wurden:
Wolfgang Gschwendner und die Gemeinde Übersee-Feldwies für die Rettung des Dorfwirtshauses "d'Feldwies" und die Bewahrung traditioneller bayerischer Wirtshauskultur

Markus Raupach für seine journalistische Arbeit für das Bierland Bayern und die Gründung der Deutschen Bierakademie in Bamberg

Die Stadt Spalt für die Gründung des Museums "HopfenBierGut" im historischen Kornhaus der Stadt

Weitere Informationen: www.bayrisch-bier.de

(21.5.2015)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld