Bierwettbewerb mit Rekordbeteiligung

European Beer Star-Wettbewerb

Für den European Beer Star-Wettbewerb haben Brauereien aus dem In- und Ausland mehr Bier eingereicht als jemals zuvor. (Foto: Private Brauereien Bayern e.V.)

Die European Beer Star-Jury hat diesmal einiges zu tun. Für den Wettbewerb, den der Verband Private Brauereien Bayern seit 2004 jedes Jahr veranstaltet, haben Brauereien aus 46 Ländern 2.151 Biere eingereicht (2016: 2.103) und damit für eine Rekordbeteiligung gesorgt. 133 Fachleute werden die Kreationen am 11. August in der Doemens Akademie in Gräfelfing bei München verkosten und sie hinsichtlich sensorischer Kriterien wie Farbe, Schaum, Geschmack oder Geruch bewerten. Die besten Biere erhalten Gold-, Silber- und Bronzeauszeichnungen in 60 Kategorien. Awards gibt es für traditionelle Sorten wie Helles, Pils oder Weißbier genauso wie für Bierstile wie India Pale Ale, Porter oder Belgisches Tripel und erstmals auch für alkoholfreies Bier (unter und obergärig). Die Gewinner werden am 13. September auf der Messe drinktec in München bekannt gegeben und geehrt.

(2.8.2017)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld