Bockbiersaison bei der Berg Brauerei

Bockbier der Berg Brauerei

Weizen-Bock und St. Ulrichsbock der Berg Brauerei

Die Berg Brauerei mit Sitz in Ehingen bietet bis in die Fastenzeit hinein zwei Bockbiere an. Der Berg Weizen-Bock wird nicht nur mit klassischem Weizen- und Gerstenmalz, sondern auch mit Weizencaramelmalz und Cara-Spezialmalz in offener Obergärung hergestellt. Beim diesjährigen International Craft Beer Award des Meininger Verlags gewann die Variante mit einem Alkoholgehalt von 7,1 % Gold in der Kategorie Weizen-Bock (hell).

Hopfensorten Hallertauer Magnum und Tettnanger Perle kommen bei der Herstellung des St. Ulrichsbocks zum Einsatz, der nach Angaben der Brauerei in einem langsamen Maischverfahren entsteht und viel Zeit zum Reifen bekommt (Alkoholgehalt: 7,1 % ).

Die beiden Biere sind nicht nur im Handel erhältlich, sondern werden beispielsweise auch in der Berg Brauereiwirtschaft ausgeschenkt. Hier gibt es beispielsweise am 6. November gebratene Gänse und St. Ulrichsbock vom Fass. Kontakt und weitere Informationen: www.bergbier.de.

(14.10.2015)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld