Brauerei Moritz Fiege verkauft ein kleines bisschen mehr Bier

Bier der Privatbrauerei Moritz Fiege

Bier der Privatbrauerei Moritz Fiege

Die Privatbrauerei Moritz Fiege hat 2015 rund 130.000 Hektoliter Bier abgesetzt. Das waren nach Angaben des in Bochum ansässigen Unternehmens 0,31 Prozent mehr als im Vorjahr. In den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres lagen die Verkäufe 2,71 Prozent über dem Niveau des ersten Quartals 2014.

Impulse erwartet man bei der Brauerei in den nächsten Monaten unter anderem durch die bevorstehende Fußball-Europameisterschaft. Das Unternehmen hat angekündigt, 2016 fast eine Million Euro in neue Flaschen, Fässer und Kästen zu investieren. Dadurch soll möglichen Lieferengpässen wegen Leergutmangel vorgebeugt werden.

(26.4.2016)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld