Brauereien aus Deutschland bei bei australischem Bierwettbewerb ausgezeichnet

Bei den AIBA ausgezeichnete Biere

Biere aus Deutschland, die bei den Australian International Beer Awards Auszeichnungen geholt haben

In Melbourne wurden am 21. Mai die Gewinner bei den 23. Australian International Beer Awards (AIBA) bekanntgegeben. Nach Angaben der Veranstalter handelt es sich um den größten jährlich stattfindenden Bierwettbewerb der Welt. Diesmal hatten 344 Brauereien aus 35 Ländern mehr als 1.700 Biere eingereicht. Eine aus 58 Fachleuten bestehende Jury testete die Gerstensäfte in Blindverkostungen und beurteilte sie hinsichtlich Farbe, Schaum, Aroma, Bitterkeit, Kohlensäure und weiteren Kriterien.

Die besten Kreationen erhielten Auszeichnungen in Gold, Silber und Bronze in 28 nationalen und internationalen Kategorien für Pils, Weizenbier, Stout, Porter, Rauchbier, alkoholfreie Varianten und vieles mehr. Awards gab es für Fass- und Flaschenbiere sowie für Brauereien.

Unter den Preisträgern befinden sich auch Vertreter aus Deutschland: Die Bayerische Staatsbrauerei Weihenstephan holte Gold mit ihrem Vitus Weizenbock (Kategorie "Other Wheat Beer") und mit ihrem Kristallweißbier (Kategorien "German Style Kristal" und "Beer DeLuxe Trophy for best Wheat Beer"). Silber gab es für das Weihenstephaner Hefeweißbier ("German Style Hefe") sowie Bronze für die Varianten Hefeweißbier Dunkel ("German Style Dunkel"), Pils ("German Style Pilsner") und Helles ("Munich Style Helles").

Die Brauerei Schlenkerla Heller-Bräu Trum KG, Rauchbierspezialist aus Bamberg, errang Gold mit ihrem Schlenkerla Märzen, Silber mit ihrem Weizen und Bronze mit ihrem Urbock (alle Kategorie "Smoked").

Die Westerwald-Brauerei H. Schneider GmbH & Co. KG (Hachenburg, Rheinland-Pfalz) bekam für ihr Hachenburger Pils Silber in der Kategorie "German Style Pilsner" und für ihr Weizen Bronze in der Kategorie "German Style Hefe"

Das Weisse Bräuhaus G. Schneider & Sohn (Kelheim, Bayern) gewann mit seinen Sorten Schneider Weisse TAP7 Unser Original und TAP6 Unser Aventinus Bronze in der Kategorie "Other Wheat Beer".

>Weitere Informationen zum Wettbewerb, Platzierungen etc.

(19.6.2015)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld