Carlsberg setzt auf Bier der Brooklyn Brewery

Lager und East India Pale Ale der Brooklyn Brewery

Nei im Sortiment von Carlsberg Deutschland: Lager und East India Pale Ale der Brooklyn Brewery.

Die Carlsberg Deutschland GmbH hat zum 1. Januar die bundesweite Exklusiv-Vermarktung für Bier der in New York ansässigen Brooklyn Brewery übernommen. Zwei Sorten werden vertrieben: Das sog. Brooklyn Lager mit 5,2 % Alkoholgehalt und das Brooklyn India Pale Ale (Alkoholgehalt: 6,9 % Vol.). Laut Carlsberg werden die beiden Varianten über den Handel und auch in der Gastronomie angeboten.

Die Brooklyn Brewery wurde 1988 gegründet und gehört nach Angaben von Carlsberg zu den weltweit führenden Craft Beer-Herstellern. Gerstensäfte der Brauerei sind nicht nur in den USA, sondern in 27 weiteren Ländern erhältlich.

(23.2.2016)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld