Craft Beer-Segment in den USA weiter im Aufwind

Craft Beer aus den USA

Craft Beer aus den USA

In den USA eröffnen immer mehr Brauereien. Nach Berechnungen der Brewers Association stieg die Zahl zwischen 2015 und 2016 um 16,6 Prozent auf 5.301 Betriebe. 5.234 davon stuft der Branchenverband als Craft Beer-Brauer ein. Anders als der Begriff suggeriert, werden hierzu auch ziemlich große Unternehmen gezählt. Als Craft Brewer definiert die Brewers Association Bierhersteller, die konzernunabhängig sind, traditionell brauen und pro Jahr bis zu 6 Millionen Barrel Bier (1 Barrel Bier = rund 117 Liter) produzieren. Sie haben ihre Bierverkäufe im letzten Jahr um 6 Prozent auf 24,6 Millionen Barrels mit einem Wert von 23,5 Milliarden US-$ (+ 10 Prozent) steigern können. Der Anteil der Craft Brewer am Ausstoß aller US-amerikanischen Brauereien erreichte 12,3 Prozent. Der Gesamtabsatz von Bier blieb in den USA konstant bei 196,7 Millionen Barrels.

Seit 2010 hat sich in den USA die Zahl der Craft Beer-Brauereien mehr als verdreifacht. Mittlerweile beschäftigen sie fast 129.000 Mitarbeiter.

>Bier aus den USA in unserer Datenbank

(10.5.2017)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld