Deutschland: Mehr Bierabsatz im Juli

Bierabsatz

Der Bierabsatz ist im Juli gestiegen.

Die in Deutschland ansässigen Brauereien haben im Juli mehr Bier verkauft. Laut Statistischem Bundesamt lag der Absatz mit 10,1 Millionen Hektolitern 1,8 Prozent höher als im entsprechenden Vorjahresmonat. 651.715 Hektoliter der gesamten Menge entfielen auf Biermischgetränke. Hier gab es sogar ein Plus von 12,6 Prozent.

Im Inland zogen die Bierverkäufe um 0,7 Prozent an und erreichten 8,2 Millionen Hektoliter. Um deutliche 20,5 Prozent auf 727.052 Hektoliter zugelegt haben die Exporte in Länder außerhalb der EU. Innerhalb der EU blieben die Ausfuhren konstant bei 1,16 Millionen Hektolitern.

Im ersten Halbjahr war der Absatz der deutschen Hersteller um 2,1 Prozent zurückgegangen. Die Verkäufe im Juli mit eingerechnet, beträgt das Minus gegenüber den ersten sieben Monaten des Vorjahres 1,4 Prozent.

(30.8.2015)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld