DLG-Medailllen für die besten Biere

Biertest DLG

Die DLG hat wieder hunderte Biersorten getestet (Bild: DLG)

Same procedure as every year: Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) hat im Rahmen ihrer Qualtätsprüfung wieder mehrere hundert Biersorten aus dem In- und Ausland getestet. 566 Gerstensäfte wurden mit Medaillen prämiert. 

Die DLG-Prüfung findet jedes Jahr statt und setzt sich aus einem sensorischen und einem analytischen Teil zusammen. Experten testen jeweils zwei unterschiedlich alte Proben der eingereichten Biere und bewerten diese hinsichtlich Kriterien wie Geschmack, Qualität der Bittere, Vollmundigkeit, Frische und Geschmacksstabilität. In Laboranalysen werden außerdem die Schaumhaltbarkeit, der Extrakt-, Alkohol- und Stammwürzegehalt sowie die Trübung und Haltbarkeit geprüft. Produkte, die alle Testkriterien fehlerfrei erfüllen, werden mit Goldmedaillen ausgezeichnet. Bei geringen Abweichungen, beispielsweise hinsichtlich Geschmack und Geruch, gibt es Silber, bei mehreren geringen Abweichungen Bronze.

Zur Qualitätsprüfung darf nur nach dem deutschen Reinheitsgebot gebrautes Bier angemeldet werden. Der Großteil der Einreichungen stammte auch diesmal aus Deutschland. Darüber hinaus haben sich Brauereien aus Österreich, der Schweiz, Liechtenstein, Italien und Namibia beteiligt. Insgesamt vergab die DLG 430 Gold-, 124 Silber- und 12 Bronzemedaillen. Die meisten goldenen Auszeichnungen (187) gingen nach Bayern, gefolgt von Baden-Württemberg (124) und Hessen (18).

Im Folgenden nach Ländern bzw. Bundesländern gegliedert die Anzahl der Medaillengewinner. Eine Übersicht mit allen prämierten Bieren und den dazugehörigen Brauereien finden Sie unter www.dlg-verbraucher.info/de/testergebnisse/bier.html

Deutschland:
Bayern: 187 Goldmedaillen, 56 Silbermedaillen, 8 Bronzemedaillen
Baden-Württemberg: 124, 30, 4
Hessen: 18, 3, 0
Brandenburg: 17, 5, 0
Nordrhein-Westfalen: 14, 3, 0
Mecklenburg-Vorpommern: 10, 6, 0
Saarland: 8, 2, 0
Sachsen: 6, 4, 0
Rheinland-Pfalz: 6, 1,0
Thüringen: 4, 1, 0
Niedersachsen: 3, 3, 0
Sachsen-Anhalt: 0, 2, 0

International:
Österreich: Goldmedaillen: 22, Silbermedaillen: 7, Bronzemedaillen: 0
Schweiz: 5, 1, 0
Namibia: 2, 2, 0
Liechtenstein: 2, 1, 0
Italien: 1,0,0

(12.2.2015)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld