Düsseldorfer Rheinkirmes: Bierpreis teilweise auf Wiesn-Niveau

Volksfest

In einigen Zelten auf der Düsseldorfer Rheinkirmes (15. – 24. Juli) kostet Altbier mehr als im letzten Jahr. Wie unter anderem die Rheinische Post berichtet, bezahlen die Besucher bei Uerige und Schumacher 2,30 Euro pro 0,25-Liter-Glas. Das sind jeweils 10 Cent mehr als 2015. Auf den Liter hochgerechnet verlangen die beiden Brauereien 10,20 Euro.

Schlösser erhöht den Preis für 0,2 Liter um 0,15 Cent auf 2,10 Euro. Der Liter kostet somit 10,50 Euro. Das entspricht dem Niveau auf dem Münchner Oktoberfest, wo die Wirte für die Maß Bier diesmal zwischen 10,40 und 10,70 Euro verlangen.

Stabil bei 2,05 Euro für 0,2 Liter (= 10,25 Euro pro Liter) bleibt der Preis bei Frankenheim. Auch Schlüssel schlägt nicht auf. Im Zelt der Brauerei ist Altbier mit 2,20 Euro für 0,25 Liter (= 8,80 Euro pro Liter) am billigsten.

Begründet wird die Teuerung unter anderem mit gestiegenen Kosten für Sicherheitsmaßnahmen, Vorkehrung zum Schutz vor schlechtem Wetter sowie mit höheren Ausgaben für das Rahmenprogramm in den Zelten.

Die Rheinkirmes in Düsseldorf zieht jedes Jahr rund vier Millionen Besucher an und gehört zu den größten Volksfesten in Deutschland. Die Veranstaltung auf der linksrheinischen Festwiese in Düsseldorf-Oberkassel dauert zehn Tage.

(12.7.2016)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld