Familienbrauerei Bauhöfer meldet stabilen Absatz

Brauerei Bauhöfer

Die Familienbrauerei Bauhöfer mit Sitz in Renchen-Ulm (Baden-Württemberg) hat 2016 laut eigenen Angaben wie im Vorjahr rund 50.000 Hektoliter Bier abgesetzt. Beim Umsatz konnte das Unternehmen leicht zulegen, Zahlen gab es nicht bekannt.

Gestiegen ist nach Angaben von Geschäftsführer Siegbert Meier die Nachfrage nach den alkoholfreien Varianten "Null Komma Pils" und "Sportweizen". Neu auf den Markt gebracht hat die Brauerei vor ein paar Monaten das Lagerbier "Schwazwaldmarie". Bereits das vierte Jahr in Folge wurde die Craft Beer-Variante "Bauhöfer's Eisbock" gebraut.

Erfolge hat die Brauerei Bauhöfer bei verschiedenen internationalen Bierwettbewerben erzielt. Beim World Beer Cup in Philadelphia (USA) holte die Variante "HexenSud" eine Silbermedaille. Viermal Gold gab es für Kreationen des Unternehmens bei den World Beer Awards (Großbritannien), je einmal Gold und Silber beim European Beer Star Award des Verband Private Brauereien Bayern.

Für dieses Jahr hat die Brauerei angekündigt, am 23. April, dem "Tag des Bieres", erstmals einen "Ortenauer Bierwandertag" zu organisieren. Gewandert wird eine Strecke von rund zehn Kilometern, unterwegs sollen unter anderem gastronomische Einrichtungen angesteuert werden.

Bier der Familienbrauerei Bauhöfer kann online über den Biershop Baden-Württemberg bestellt werden.

(4.1.2017)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld