Hopfenbauern rechnen mit guter Ernte

Hopfen

Die Hopfenpflanzer rechnen mit einer guten Ernte.

In Deutschland wird in diesem Jahr deutlich mehr Hopfen geerntet als 2015. Beim Deutschen Hopfenpflanzerverband e.V. rechnet man mit einem bundesweiten Ertrag von 41.375 Tonnen. Allein in der Hallertau, dem größten Anbaugebiet in Deutschland, dürften ersten Schätzungen zufolge 35.600 Tonnen geerntet werden.

Im letzten Jahr hatten hohe Temperaturen und Trockenheit, die in den Sommermonaten lange herrschten, dem Hopfen zugesetzt, sodass der Ertrag mit rund 28.000 Tonnen so spärlich ausfiel wie lange nicht mehr. Diesmal hat die Witterung gepasst. Im Juli und August hat es ausreichend geregnet, außerdem war es für die Hopfenpflanzen nicht zu heiß.

(26.8.2016)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld