HSV wechselt Bierpartner

Der Hamburger Sport-Verein (HSV) wechselt den Biersponsor. Der Bundesligist lässt seinen seit 75 Jahren laufenden Vertrag mit Holsten zum Saisonende auslaufen. Ab der nächsten Saison wird bei Heimspielen in der Imtech Arena die zur Bitburger Braugruppe gehörende Marke König Pilsener ausgeschenkt. Der Verein und das Brauunternehmen haben eine Partnerschaft für acht Jahre vereinbart.

Holsten wäre laut Medienberichten gerne Biersponsor des HSV geblieben und bereit gewesen, in den nächsten fünf Jahren bis zu 70 Prozent mehr als bisher auszugeben. Der neue Vertrag spült nach Angaben des Fachmagazins Sponsors rund 15 Millionen Euro in die Kasse des Vereins.

(22.12.2014)

 
Wolfgang, 24-01-15 06:45:
Dann ist wohl Schluß mit den attraktiven Bierdosen-Sonderausgaben, denn die neue Brauerei tut sich schwer mit "special editions" - schade.
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld