Indien: Mehr als 120 alkoholisierte Piloten aus dem Verkehr gezogen

Flugzeug

Weil sie angetrunken von Auslandsflügen zurückkehrten, wurden am 11. August zwei Piloten indischer Airlines für jeweils vier Jahre vom Dienst suspendiert. Unmittelbar nachdem sie mit ihren Maschinen in Chennai bzw. Kozhikode gelandet waren, wurden beide positiv auf Alkohol getestet.

Insgesamt hat man laut Medienberichten zwischen Januar und Juli in Indien 26 "Promille-Piloten" aus dem Verkehr gezogen. Bei allen wurden bei Medizinchecks vor dem Start Promille gemessen. Über die letzten drei Jahre gerechnet gab es sogar 122 Piloten, die nicht abheben durften, weil sie Alkohol im Blut hatten. Das hat Ende Juli Jayant Sinha eingeräumt, der als Minister an der Spitze der zivilen Luftfahrtbehörde Indiens steht ...

(17.8.2016)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld