Jahrgangsbier mit Aromahopfen aus der Hallertau

Jahrgangsbier Deutschland von Welde Bräu

Jahrgangsbier Deutschland von Welde Bräu (Foto: Brauerei)

Weldebräu mit Sitz in Plankstadt-Schwetzingen (Baden-Württemberg) hat ein neues Jahrgangsbier auf den Markt gebracht. Gebraut wurde es mit dem Aromahopfen Mandarina Bavaria aus der bayerischen Hallertau, der für einen fruchtigen Duft nach Mandarine und Orange sorgt. Der Lagerbock mit 6,7 % Alkoholgehalt wurde hopfengestopft, hat acht Wochen Kältereifung hinter sich und stellt laut Welde eine Hommage an das deutsche Reinheitsgebot dar, das am 23. April 2016 genau vor 500 Jahren erlassen wurde und regelt, dass bei der Bierherstellung ausschließlich Wasser, Hopfen, Malz und Hefe zum Einsatz kommen dürfen.

Beim "Jahrgangsbier Deutschland" handelt es sich bereits um die siebte Edition. In den letzten Jahren hat Weldebräu unter anderem Kreationen mit Hopfen aus Neuseeland und Südafrika gebraut. Die aktuelle Variante ist in 0,75 l-Flaschen sowie in 1,5 l-Magnumflaschen im Geschenkkarton erhältlich und kann unter anderem über den Online-Shop von Weldebräu bestellt werden: http://shop.welde.de.

(7.12.2015)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld