Karlsberg macht deutlich mehr Gewinn

Karlsberg Brauerei

Die Karlsberg Brauerei hat 2015 deutlich mehr Gewinn gemacht. (Foto: Karlsberg Brauerei)

Die Karlsberg Brauerei mit Sitz in Homburg hat ihren Gewinn 2015 deutlich steigern können. Im Vergleich zum Vorjahr legten die Umsatzerlöse um knapp 5 Millionen Euro zu und erreichten 8,5 Millionen Euro. Für das deutliche Plus waren nach Angaben des Unternehmens vor allem Sondereffekte verantwortlich. Der Umsatz sank leicht auf 166 Millionen Euro. Zahlen zum Bierabsatz gab Karlsberg nicht bekannt. Die Brauerei teilte lediglich mit, dass sie ihre Marktführerschaft mit Karlsberg UrPils und Gründel's alkoholfrei in ihren Kernabsatzgebieten sowie die nationale Marktführerschaft mit MiXery stabilisiert und teilweise weiter ausgebaut habe.

Karlsberg zählt eigenen Angaben zufolge zu den größten deutschen Brauereigruppen in Familienbesitz. Zu den Zielen für das laufende Geschäftsjahr gehören die Optimierung und Weiterentwicklung des bestehenden Produkt- und Markensortiments, die Erschließung weiterer Auslandspotentiale und neue strategische Vertriebskooperationen. Durch Kooperationen mit internationalen Partnern soll das Sortiment um starke ausländische Trendmarken ergänzt werden. Außerdem sollen die eigenen Marken in ertragsstarken Wachstumssegmenten und Märkten in Deutschland und Frankreich gestärkt werden.

(22.3.2016)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld