Kongress widmet sich Export von Bier aus Deutschland

Export von deutschem Bier

Um den Export von deutschem Bier geht es im November bei einem Kongress in Nürnberg.

Um die Frage "Wie exportiere ich deutsches Bier?" geht es beim Export Forum German Beer, das am 7. November erstmals während der Fachmesse BrauBeviale in Nürnberg stattfindet. In zehn Fachvorträgen von Branchen-Experten und Export-Spezialisten geht es unter anderem um geeignete Produkte für verschiedene Märkte, den Einstieg in das Exportgeschäft und darum, wie man kompetente Handelspartner findet. Die Referenten informieren über Marktentwicklungen, organisatorische, rechtliche und kulturelle Voraussetzungen, Transport, Finanzierung und Absicherung. Auch erfolgreiche Exporteure kommen bei dem Kongress zu Wort: Zwei Vertreter aus Brauereien (Paulaner und Mahrs Bräu) und ein Fruchtsaft-Hersteller (Rabenhorst) erzählen über ihre Erfahrungen im Ausland. Das Export Forum German Beer richtet sich sowohl an Brauereien, die bereits im Export tätig sind, als auch solche, die mit dem Export ein neues Geschäftsfeld etablieren möchten.

Die Veranstaltung findet im NürnbergConvention Center, NCC Ost, statt. Weitere Informationen sowie ein Anmeldeformular gibt es unter exportforum-bier.de.

(11.9.2016)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld