Neuer Weizendoppelbock zum Reinheitsgebotsjubiläum

Schneider Weisse TAPX Marie's Rendezvous

Neu von Schneider Weisse: TAPX Marie's Rendezvous (Bild: Brauerei)

Am 23. April ist es 500 Jahre her, dass in Ingolstadt das bayerische Reinheitsgebot erlassen wurde. Schneider Weisse hat anlässlich des bevorstehenden Jubiläums eine neue Weizenbier-Variante mit der Bezeichnung "TAPX Marie's Rendezvous" kreiert. Sie ist Anna-Maria Schneider gewidmet, "deren Liebe zu Georg I. letztendlich der Beginn von sechs Generationen Weissbierleidenschaft war", informiert die in Kelheim ansässige Brauerei in einer Pressemitteilung.

Bei TAPX Marie's Rendezvous handelt es sich um einen als üppig-vollmundig beschriebenen Weizendoppelbock mit 10 % Alkoholgehalt, der sich laut Schneider Weisse durch "reife Fruchtaromen von Ananas, Mango und Honigmelone, weicher Süße und leichter Pfeffernote" auszeichnet.  Das Bier passe sehr gut zu Speisen wie Schmorbraten, heller Mousse mit frischen Früchten oder "Apfelkücherln" mit Vanilleeis.

Erstmals vorgestellt wurde der limitierte Sondersud auf dem Braukunst-Live!-Festival, das vom 26. Bis 28. Februar stattfand. Die neue Variante kann unter anderem online unter www.schneiders-kaufladen.de bestellt werden.

Kontakt und weitere Informationen: www.schneider-weisse.de

(9.3.2016)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld