Niederbayer stellt neuen Weltrekord im Maßkrugtragen auf

Oliver Strümpfle

Oliver Strümpfel beim Maßkrugtragen (Bild: YouTube)

Oliver Strümpfel hat einen neuen Weltrekord im Maßkrugtragen aufgestellt. Auf dem Gillamoos in Abensberg schleppte der 42-jährige Finanzbeamte aus Niederbayern am 6. September 27 volle Bierhumpen über eine Distanz von 40 Metern. Rund 62 Kilogramm wog die Ladung. Zehn Prozent des Bieres hätte Strümpfel verschütten dürfen.

Der Niederbayer hat in der Vergangenheit bereits mehrere Bestmarken im Maßkrugtragen aufgestellt. Da bei seinem neuen Rekordlauf kein Notar des Guinness-Buchs der Rekorde anwesend war, wird es laut einem Bericht der Süddeutschen Zeitung keinen neuen Eintrag geben. Im Guinness-Buch stehe nach wie vor der Rekord, den Strümpfel 2010 mit 21 Krügen aufstellte.

In folgendem im Juni entstandenen Video trägt Oliver Strümpfel 26 Maßkrüge.

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld