Österreich: Marktführer erhöht Bierpreise

Brau Union Österreich

Bier der Brau Union wird teurer. Der österreichische Marktführer hat angekündigt, die Preise für seine Produkte ab 1. Dezember im Schnitt um rund 2,5 Prozent zu erhöhen. Begründet wird der Schritt unter anderem mit der aktuellen Inflationsrate, gestiegenen Personalkosten, Investitionen in erneuerbare Energien und höheren Kosten für die Entsorgung von Einweggebinden.

Die Brau Union hat ihren Sitz in Linz und ist der größte Bierhersteller in Österreich. Das Unternehmen ist eine Tochter des niederländischen Heineken-Konzerns. Zum Portfolio gehören Marken wie Zipfer, Gösser, Schwechater, Puntigamer und Reininghaus.

(24.10.2014)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld