Rothaus: Mehr Umsatz, weniger Gewinn

Tannenzäpfle Pils von Rothaus

Tannenzäpfle Pils von Rothaus

Die Badische Staatsbrauerei Rothaus hat ihren Umsatz 2016 im Vergleich zum Vorjahr um 1,6 Prozent auf 75,6 Millionen gesteigert. Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen sank gleichzeitig um rund 500.000 Euro auf 29,8 Millionen Euro. Den Rückgang begründet die Brauerei unter anderem mit Ausgaben für Aktionen anlässlich des 225-jährigen Bestehens, das die Brauerei im letzten Jahr feierte. Rothaus hat für das letzte Geschäftsjahr bereits einen zweistelligen Millionenbetrag an das Land Baden-Württemberg überwiesen, in dessen Besitz sich das Unternehmen befindet.

Zahlen zum Bierabsatz gab Rothaus nicht bekannt. Das Unternehmen mit 246 Mitarbeitern gehört zu den größten Bierherstellern in Baden-Württemberg. Der Firmensitz befindet sich auf rund 1.000 m Höhe in Gafenhausen-Rothaus im Hochschwarzwald. Damit ist Rothaus laut eigenen Angaben die höchstgelegene Brauerei Deutschlands.

(23.5.2017)


 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld