Schweiz: Mehr Bierkonsum im ersten Halbjahr

Schweizer Flagge

In der Schweiz ist der Bierabsatz im ersten Halbjahr um knapp 6 Prozent gestiegen.

In der Schweiz hat die Nachfrage nach Bier zuletzt angezogen. "Der Bierabsatz ist im ersten Halbjahr 2014 im Vergleich zur Vorjahresperiode um fast 6 Prozent gewachsen", wird Marcel Kreber, Direktor beim Schweizer Brauerei-Verband, in der Handelszeitung zitiert. Für Impulse habe zum einen die Fußball-Welltmeisterschaft gesorgt. Darüber hinaus sei das Wetter im Frühjahr besser gewesen als 2013.

Im letzten Jahr war der Pro-Kopf Konsum von Bier in der Schweiz um 0,7 Liter auf 55,8 Liter gefallen. Landesweit wurden 4,54 Millionen Hektoliter verkauft.

(9.9.2014)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld