Thüringische Brauereien erzielen Rekord beim Bierexport

Bierwagen

Die in Thüringen ansässigen Brauereien haben im ersten Halbjahr mehr Bier exportiert als jemals zuvor in einem vergleichbaren Zeitraum. Nach Angaben des Statistischen Landesamts stiegen die Ausfuhren um 7,1 auf 281.000 Hektoliter. Die Inlandsverkäufe sanken gleichzeitig um 1,3 Prozent auf 1,5 Millionen Hektoliter, sodass der Gesamtabsatz mit 1,8 Millionen Hektolitern im Vergleich zu den ersten sechs Monaten des Vorjahres naheziu konstant blieb.

(25.9.2014)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld