Umfrage: Deutsche trinken Bier gern zu Hause

Die Deutschen trinken Bier gerne zu Hause.

Die Deutschen trinken Bier gern zu Hause, ergab eine Umfrage.

Das Meinungsforschungsinstitut Forsa hat im Auftrag des Deutschen Brauer-Bunds 1.001 Personen gefragt, wo, wann und mit wem sie am liebsten Bier trinken. Ergebnis: 93 Prozent der Bundesbürger, die gerne zum Gerstensaft greifen, tun dies bevorzugt abends, nach Feierabend. Tagsüber, etwa zum Mittagessen, gönnen sich vor allem die über 60-Jährigen auch einmal ein Bier (10 Prozent).

66 Prozent der Umfrageteilnehmer gaben an, Bier am liebsten zu Hause bzw. bei Freunden oder Bekannten zu konsumieren. Auch Biergärten werden gern aufgesucht (48 Prozent), gefolgt von Restaurants und Kneipen (45 Prozent, Mehrfachnennungen waren möglich).

Knapp drei Viertel der Befragten (73 Prozent) genießen Bier bevorzugt in Gesellschaft von Freunden, 49 Prozent im Kreis ihrer Familie bzw. mit ihrem Partner oder ihrer Partnerin. Mit Arbeitskollegen stoßen 15 Prozent der Deutschen gerne an. Während jüngere Befragte (18 bis 30 Jahre) zu 93 Prozent ihre Freunde vorziehen, steht bei den über 60-Jährigen die Familie am höchsten im Kurs (58 Prozent).

(28.4.2015)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld