Veltins hat im ersten Halbjahr mehr Bier verkauft

Brauerei Veltins

Die Brauerei Veltins hat zuletzt mehr Bier verkauft. (Foto: Veltins)

Die Brauerei C & A Veltins hat im ersten Halbjahr zugelegt. 1,48 Millionen Hektoliter Bier und Biermischgetränke hat das in Grevenstein (Nordrhein-Westfalen) ansässige Unternehmen verkauft – 4,2 Prozent mehr als in den ersten sechs Monaten des Vorjahres. Der Absatz von Pils stieg um 3,2 Prozent, auch bei Grevensteiner Landbier gab es Zuwächse. Einen leichten Rückgang von 0,5 Prozent verzeichnete die Biermixmarke "V+". Profitiert hat man laut Veltins unter anderem von einer erhöhten Nachfrage im Zuge der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich und davon, dass es in diesem Jahr im Mai vergleichsweise viele Feiertage gab.

(11.7.2016)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld