World Beer Awards: Beste Biere aus Deutschland ermittelt

Bei den World Beer Awards ausgezeichnete Biere aus Deutschland

Ein paar Biere, die bei den World Beer Awards zu "deutschen Meistern" gekürt wurden.

Am 21. September werden die Gewinner bei den World Beer Awards (WBA) bekannt gegeben und geehrt. Diesmal haben Brauereien aus 36 Ländern mehr als 1.900 Biere für den Wettbewerb eingereicht, den der britische Verlag Paragraph Publishing jedes Jahr auslobt und der zu den renommiertesten "Gerstensaft-Contests" der Welt zählt. Ein paar Sieger stehen bereits fest.

Bei den WBA werden Biere in mehreren Blindverkostungsrunden getestet und gegebenenfalls mit Gold-, Silber- und Bronzemedaillen ausgezeichnet. Außerdem werden Gewinner in verschiedenen Unterkategorien bzw. Bierstilen (z. B. "Black IPA", "German-style Pale", "Bavarian Hefeweiss") bestimmt. Aus diesen gehen dann bei einer abschließenden Verkostung die weltbesten Biere in acht Oberkategorien (z. B. für dunkles Bier, Lager und Weizenbier) hervor.

Die finale Verkostungsrunde durch eine mit mehr als 100 Brauern, Fachleuten aus der Getränkeindustrie und Journalisten besetzte Jury steht noch bevor. Fest stehen bereits die weltbesten Biere in den 72  Unterkategorien, die es in diesem Jahr gibt. Außerdem sind bereits die "Landessieger" bekannt, also die Biere, die im nationalen Vergleich die besten Bewertungen erhielten.
 
Weltmeister aus Deutschland
Unter den bereits ermittelten "Weltmeistern" sind auch Biere aus Deutschland: Der Aged Bock 2012 von Schwarzbräu mit Sitz in Zusmarshausen (Bayern) gewann die Style-Rubrik "Barley Wine". Der Titel in der Kategorie "German-Style Pale" geht an das Pils der Familienbrauerei Bauhöfer. Der "Ulmer Maibock" des Unternehmens aus Renchen-Ulm in Baden-Württemberg gewann außerdem in der Sparte "Bock". Weitere erste Plätze gab es in der Kategorie für alkoholfreies Weizenbier für die Variante "Weizen Isotonisch" der Klosterbrauerei Alpirsbach (Baden-Württemberg), die "Ur-Weisse kristall" der in Hornberg (Baden-Württemberg) ansässigen Brauerei M. Ketterer (Kategorie: Bavarian Kristal), die "Hirsch Hefe Weisse" (Kategorie: Bavarian Hefeweiss) der Hirsch-Brauerei Honer aus Wurmlingen (Baden-Württemberg) und das "Seepferd Sour Ale" (Kategorie: Sour Ale) der Rügener Insel-Brauerei mit Sitz in Rambin (Mecklenburg-Vorpommern).

Deutsche Meister
Hier die "deutschen Meister", also die Biere, die im Bundesvergleich am besten abgeschnitten haben und zu Landesmeistern in den Wettbewerbsunterkategorien gekürt wurden (Die Links führen zu Einträgen in unserem Brauereiverzeichnis und in unserer Bierdatenbank). Eine Übersicht mit allen bereits ermittelten Gewinnern gibt es unter www.worldbeerawards.com.

Alpirsbacher Kleiner Mönch (Dortmunder Lager)
Alpirsbacher Weizen Isotonisch ("Alcohol-Free Wheat Beer")
Brauerei-Gasthof Kundmüller Weiherer Rauch (Smoke)
Brauerei-Gasthof Kundmüller Weiherer Fat Heads Imperial IPA (Imperial / Douple IPA)
Brauerei-Gasthof Kundmüller Weiherer Schwärzla (Stout)
Brauerei M. Ketterer Ur-Weisse kristall (Bavarian Kristal)
Brauerei Schleicher (Gluten Free)
BrauFactum The Brale (Kategorien: American Brown Ale)
BrauFactum Progusta Harvest 2016 (IPA)
BrauFactum Soleya (Bière De Garde / Saison)
BRLO Baltic Porter (Strong Porter)
Clausthaler: Dry Hopped (Low Carb / Low Alcohol 0.1 – 2 %)
Crew Republic Hop Junkie (Session IPA)
Familienbrauerei Bauhöfer Ulmer Maibock (Bock)
Familienbrauerei Bauhöfer Ulmer Pilsener (German Style Pale)
Familienbrauerei Bauhöfer Eisbock (Strong Lager)
Feldschlößchen Naturtrübes Radler (Fruit & Vegetable)
Flötzinger Bräu Rosenheimer Märzen (Saisonal)
Friedenfelser Urtyp hell (Amber / Vienna)
Gambrinus Weissbier Bock (Belgium Style Witbier dark)
Hirsch Jahrgangsbier 17 (Wood Aged)
Hirschbrauerei Honer Hirsch Hefe Weisse (Bavarian Hefeweiss)
Lauterbacher Bayrischer Hiasl (Belgium Style Witbier)
Reichenbrander Red Ale (Pale Beer Amber)
Riegele Ator 20 - Dunkle Versuchung (Strong Dark Beer)
Riegele Bayerisch Ale 2 (Pale Beer Golden)
Riegele Robustus 6 - Malziges Feuerwerk (Porter)
Riegele IPA Liberis 2+3 (Pale Beer Low Strength)
Riegele Dulcis 12 - Süße Verführung (Speciality Experimental)
Riegele Noctus 100 - Schwarzes Geheimnis (Imperial Stout)
Rügener Insel Brauerei Insel Herb ("Bitter 4 % – 5 %)
Rügener Insel-Brauerei Seepferd (Sour Ale)
Rügener Insel Brauerei Quadriga (Brut / Champagne)
Rügener Insel Brauerei Insel Saison (Belgium Style Ale)
Rügener Insel Brauerei: Insel Kap (Sweet / Milk / Oatmeal Stout)
Rügener Insel Brauerei Tripel (Belgium Style Tripel)
Schwarzbräu Aged Bock 2012 (Kategorie: Barley Wine)
Schwarzbräu Aged Bock 2015 (Belgian Style Dubbel)
Schwarzbräu Aged Bock 2014 (Oud Bruin)
Waldhaus Hopfensturm (Pale Ale)
Waldhaus Jubiläums Dunkel (Dark Lager)
Warsteiner Fresh (Alcohol-free Lager)

(17.8.2017)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld