Zahl der Brauereien und Pro-Kopf-Bierkonsum konstant

Pro-Kopf-Konsum von Bier

Der Pro-Kopf-Konsum von Bier lag in Deutschland 2014 bei 99 Litern.

Jeder Deutsche hat 2014 im Schnitt 99 Liter Bier getrunken. Das steht im Statistischen Jahrbuch 2015, das das Statistische Bundesamt herausgegeben hat. 2013 hatte der Pro-Kopf-Konsum ebenfalls 99 Liter betragen, im Jahr zuvor noch 101 Liter. 2005 hat jeder Bundesbürger mit 111 Litern noch deutlich mehr Gerstensaft zu sich genommen, 2001 waren es sogar noch 118 Liter. 1.352 Brauereien hatten 2014 ihren Sitz in Deutschland, genauso viele wie im Jahr zuvor.
 
Der Pro-Kopf-Verbrauch von Wein (inklusive Schaumwein) sank von 25,7 Litern (2013) auf 24,4 Liter (2014). Der Branntweinkonsum stieg gleichzeitig auf 2,16 Liter (2013: 2,10 Liter).

Von 995 (2013) auf 986 zurückgegangen ist die Zahl der Zigaretten, die jeder Bundesbürger im Schnitt pro Jahr raucht. 2001 waren es noch 1.731. Wie viel jeder Haushalt 2014 pro Monat im Durchschnitt für alkoholische Getränke und Tabakwaren ausgegeben hat, weist das Statistische Jahrbuch nicht aus. 2012 waren es 40 Euro.

>Statistisches Jahrbuch

(29.10.2015)

 
Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld