Der Brauereigasthof Schäffler in Missen-Wilhams
Die Geschichte des Gastronomiebetriebs lässt sich bis ins Jahr 1468 zurückverfolgen
Biere der Brauerei Schäffler
Die laut Guinness-Buch der Rekorde kleinste mobile Brauerei der Welt

Gasthof mit Minibrauanlage

Zu den rund 80 bayerischen Luftkurorten zählt Missen-Wilhams "im Herzen des Allgäus", wie es auf der Homepage der Gemeinde mit knapp 1.400 Einwohnern heißt. Hier gibt es nicht nur saubere Luft, saftige Wiesen, Skilifte und jede Menge Wanderwege, sondern auch die traditionsreiche Brauerei Schäffler. 

Die Geschichte des Gastronomiebetriebs lässt sich bis ins Jahr 1468 zurückverfolgen. Eine eigene Brauerei kam 1868 dazu. Heute entstehen hier Biere, die im eigenen Gasthof und zum Teil auch über regionale Vertriebspartner angeboten werden. Zu den ganzjährig erhältlichen "Standards" im Schäffler-Sortiment gehören ein Pils, ein als "Streicheleinheit für die Bierkehle" beschriebenes Weizen und die laut Schäffler "meistgetrunkene Traditionsmarke" "Premium Gold". 

Darüber hinaus gibt es saisonale Sorten wie das Oster-Festbier, "die besondere Gaumenfreude zur Osterzeit", sowie den "Weißen Bock", laut Schäffler "eine Hommage an Körper, Geist und Genießerseele". Seit 2000 produziert die Brauerei auch eigene Bier- und Bockbierbrände sowie Bierliköre.

Der Brauereibetrieb kann jederzeit besichtigt werden. Führungen können ab zehn Personen über das Tourismusbüro Missen-Wilhams gebucht werden (Tel.: 08320/456).

Minibrauanlage und "Brutzeleck"
Im Gasthaus, das Platz für rund 170 Personen bietet, werden allgäuerische und bayerische Gerichte serviert. Die Zutaten stammen vorwiegend von Betrieben aus der Region. Der Brauereigasthof Schäffler ist seit 2005 Mitglied der Vereinigung "LandZunge", der rund 70 Gastronomiebetriebe angehören, die auf nachhaltige Produktionsprozesse setzen und vor allem bei Herstellern aus der Umgebung einkaufen.

Ein Highlight im Brauereigasthof ist eine selbst gebaute Brauanlage, die es 1996 sogar als kleinste mobile Brauerei der Welt ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft hat. Die Minianlage kann bis zu 50 Liter Bier auf einmal brauen und steht in der Gaststube, wo sie unter anderem einmal pro Monat an sogenannten "Sudabenden" genutzt wird.

Für gesellige Abende für bis zu zwölf Personen steht im sog. "Zapfwinkel" ein eigener Zapfhahn zur Verfügung. Im "Brutzeleck" kann auf Steinplatten gegrillt werden. In den Sommermonaten kann ein Biergarten mit eigener Wirtsstube genutzt werden.

Der Brauereigasthof Schäffler verfügt über Gästezimmer und einen Saal, der für Veranstaltungen mit bis zu 320 Personen gebucht werden kann.

Kontakt:
Brauerei Schäffler - Hanspeter Graßl KG 
Hauptstraße 17  
87547 Missen 
Tel.: 08320/920-0 
08320/920-23 
info@schaeffler-braeu.de 
www.schaeffler-braeu.de

(26.4.2011)




Bier-Universum.de bei Facebook