Brauereienweg Aufseß: Wandern in der Weltrekordgemeinde

Brauereienweg Aufseß
Vier Brauereien, 15 Kilometer Wandern - der Aufseßer Brauereienweg
Brauereienweg Aufseß
Brauereiweg-Etappe in Richtung Aufseß
Brauereienweg Aufseß
Biere der "Weltmeister-Brauereien" aus Aufseß
Brauereienweg Aufseß
Der Brauereigasthof Rothenbach. Im Hintergrund Schloss Unteraufseß
Brauereienweg Aufseß
Der Brauereigasthof Reichold im Aufseßer Ortsteil Hochstahl
Brauereienweg Aufseß
Beliebter Motorradfahrer-Treff: Kathi Bräu in Heckenhof
Brauereienweg Aufseß
Wandern im "fränkischen Outback": Brauereienweg Aufseß
Brauereienweg Aufseß
Kathi Bräu in Heckenhof

Wenn es um Bier geht, haben die etwas mehr als 1.300 Einwohner von Aufseß eine unschlagbar große Auswahl: In der kleinen Gemeinde in der Fränkischen Schweiz (Landkreis Bayreuth) haben vier Brauereien ihren Sitz. Nirgendwo gibt es pro Kopf mehr Bierproduzenten. Das ist amtlich: Seit 2001 ist Aufseß im Guinness-Buch der Rekorde als Ort mit der größten Brauereidichte der Welt eingetragen.

Kennenlernen kann man das örtliche Bierangebot im Rahmen eines Wanderwegs, der die vier "Weltmeister-Brauereien" Reichold, Rothenbach, Stadter und Kathi Bräu verbindet. Für die rund 15 Kilometer lange, landschaftlich abwechslungsreiche Route sollte man ca. vier Stunden reine Gehzeit einplanen.

Die Strecke durch das oberfränkische Bier-Mekka gliedert sich in zwei längere und zwei kürzere Teilstücke. Fünf Kilometer beträgt die Distanz zwischen der Brauerei Rothenbach in Aufseß und der Brauerei Stadter im Ortsteil Sachsendorf. Hier passiert der Brauereienweg unter anderem die Schlösser Unter- und Oberaufsess und verläuft durch das Aufseßtal mit Wäldern, Wiesen und charakteristischen Felsformationen.

Eine weitere fünf Kilometer-Etappe verbindet die Brauereien Stadter (Ortsteil Sachsendorf) und Reichhold (Hochstahl). Von dort sind es lediglich etwas mehr als zwei Kilometer bis zum Kathi Bräu nach Heckenhof, ein beliebter Motorradfahrer-Treff mit großem Biergarten. Das letzte Teilstück, zurück zur Brauerei Rothenbach im Aufseßtal, ist ebenfalls rund zwei Kilometer lang.

Breites Bierangebot, Brauereiführungen und mehr
Der Startpunkt für die Bierwanderung kann frei gewählt werden. Jede Brauerei bietet Parkmöglichkeiten und betreibt eine eigene Gastwirtschaft mit angeschlossenem Biergarten. Serviert wird gutbürgerliche Kost. Das Bier-Angebot reicht von für die Region typischen dunklen fränkischen Lagerbieren (siehe unter anderem "Dunkles Lager" von Kathi Bräu, "Aufsesser Dunkel" und "Sachsendorfer Landbier") bis hin zu Zwickel- ("Reichold Zwickel"), Pils-, Fest- und Bockbieren. Eine Auswahl an Bieren der Aufsesser Brauereien kann online bestellt werden: www.brauereiweg.de.

Die Produktionsbetriebe der Aufseßer "Weltmeister" können im Rahmen von Brauereiführungen besichtigt werden. Für Übernachtungsgäste stehen Fremdenzimmer zur Verfügung.

Übrigens: Wanderer, die alle vier Brauereien auf der Bierroute besuchen, können sich eine Urkunde ausstellen lassen, die sie zum  "Fränkischen Ehrenbiertrinker" ernennt. Einen Wanderpass, den man in den Brauereien abstempeln lassen kann, gibt es unter anderem unter www.brauereiweg.de.

>>Weitere Bilder zum Brauereienweg


Kontaktdaten der Brauereien, weitere Informationen zum Brauereiwanderweg etc.:


Brauerei und Gasthof Reichold GmbH
Hochstahl 24
91347 Aufseß
Tel.: 09204/271
www.brauerei-reichold.de
Biere der Brauerei Reichold in unserer Bierdatenbank


Brauereigasthof Rothenbach
Tel.: 09198/9292 0
www.brauereigasthof-rothenbach.de  
Biere der Brauerei Rothenbach in unserer Bierdatenbank

Brauereigasthof Stadter
Hauptstr. 26
91347 Sachsendorf
Tel.: 09274/8193
www.brauereigasthof-stadter.de
Bier des Brauereigasthofs Stadter in unserer Bierdatenbank


Kathi Bräu
Heckenhof 1 
91347 Aufseß
Tel.: 09198/277
Kathi Bräu in unserer Bierdatenbank


(Stand: 1.5.2012)

Post aus dem Universum

Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir servieren Ihnen regelmäßig 
frische Meldungen aus der Bierwelt. [mehr]




Bier-Universum.de bei Facebook