Goldener Engel in Waldstetten: Brauerei mit eigenem Gasthof

Bis 1665 zurückverfolgen lässt sich die Geschichte des Goldenen Engels, eine kleine Brauerei mit Gasthof im bayerisch-schwäbischen Waldstetten, etwa zehn Autominuten von Günzburg entfernt. Seit 1878 wird der Betrieb von der Familie Mayer geführt, die heute in vierter Generation pro Jahr rund 600 Hektoliter Bier braut. Das Angebot umfasst bis zu fünf Sorten, darunter das sog. Keltenbier, ein Hausbier und ein Weizen

Bei der Herstellung setzt die Engelbrauerei auf heimische Rohstoffe wie Hopfen aus der Hallertau und aus Spalt sowie auf Wasser aus dem eigenen Brunnen. Die Bierprodukte werden im näheren Umkreis durch einen hauseigenen Lieferservice vertrieben und natürlich in der eigenen Gastwirtschaft ausgeschenkt, vom Fass und aus der Flasche. Dazu gibt es gut bürgerliche und schwäbische Speisen mit Wurst und Fleisch aus eigener Schlachtung.

Im Sommer können Bier und Brotzeit im Biergarten des Brauereigasthofs genossen werden. Für Veranstaltungen steht ein Saal mit über 150 Plätzen, Tanzfläche und Bühne zur Verfügung. Der Goldene Engel verfügt über sechs Gästezimmer mit insgesamt neun Betten. In der Umgebung gibt es zahlreiche Wander- und Radwege. Außerdem ist das Legoland in Günzburg nur wenige Kilometer entfernt.

Kontakt und weitere Informationen:
Brauerei und Gasthof zum Goldenen Engel
Raiffeisenstr. 4
89367 Waldstetten
Tel.: 0 82 23 / 12 74
Fax.: 0 82 23 / 57 05
info@engelbrauerei.de
www.engelbrauerei.de

 




Bier-Universum.de bei Facebook