2018 war für die Flensburger Brauerei laut eigenen Angaben eines der wachstumsreichsten Jahre ihrer Geschichte.[weiter]

Die Biere aus unserer Datenbank mit mehr als 5.200 Einträgen, die im Januar am häufigsten aufgerufen wurden.[weiter]

Der Bierabsatz der deutschen Brauereien ist 2018 im Vergleich zum Vorjahr um 0,5 Prozent gestiegen. Die richtig feuchtfröhlichen Zeiten sind trotzdem lange vorbei. Seit 1993 ist der Ausstoß um 16,2 Prozent zurückgegangen, die...[weiter]

In Hamburg haben acht Brauereien in Anlehnung an eine Jahrzehnte alte Tradition auf der Basis eines gemeinsamen Grundrezepts jeweils einen Senatsbock gebraut. Die ersten Fässer mit den fertigen Starkbieren wurden am 25. und 26....[weiter]

Mit "Home Brew Bayreuth" wollen die Getränkefachmesse BrauBeviale und die Craftbrauer von Maisel & Friends ein neues Event für Heim- und Hobbybrauer sowie für Bierfreunde etablieren. Premiere feiert das Format am 12. und 13....[weiter]

Der Bayerische Brauerbund e.V. krönt auch in diesem Jahr eine Bierkönigin. Sie soll ein Jahr lang bei Veranstaltungen und anderen Terminen im In- und Ausland die bayerische Bierkultur repräsentieren. Interessentinnen können sich...[weiter]

Die Reiseplattform fromAtoB hat in zehn europäischen Ländern ermittelt, was Snacks und Getränke in Schnellzügen kosten. Besonders günstig Bier trinken kann man im Zug "SuperCity" des slowakischen Betreibers Slovak Rail. Im...[weiter]

Der Baden-Württembergische Brauerbund kürt zum ersten Mal eine Bierkönigin. 70 Bewerbungen sind eingegangen. Bei einer Vorauswahl wurden 20 Kandidatinnen ermittelt, die sich jetzt einer Online-Abstimmung stellen.[weiter]

Bürgerbräu Bad Reichenhall feiert in diesem Jahr 525-jähriges Bestehen. Zum Start ins Jubiläumsjahr hat die Brauerei ihr Sortiment um ein Kellerbier erweitert. "Gustl" heißt die naturtrübe Kreation. [weiter]

Die Liste der Bands mit eigenem Bier wird länger. Nachdem in den letzten Jahren bereits Kapellen wie AC/DC, Motörhead, Iron Maiden, Kiss und die Toten Hosen ihren Namen für diverse Gebräue hergegeben haben, folgt jetzt Metallica...[weiter]

Die Radeberger Gruppe hat ihren Absatz 2018 um zwei Prozent steigern können. Auch beim Umsatz hat Deutschlands größter Bierhersteller zugelgt.[weiter]

Ersten Schätzungen zufolge haben die bayerischen Brauereien 2018 zum fünften Mal in Folge im Bundesländervergleich am meisten Bier verkauft. Wie Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber mitteilte, ist die Ausstoß im letzten Jahr...[weiter]

Die Brauerei C. & A. Veltins hat 2018 die Preise erhöht. Trotzdem hat sie erstmals in ihrer Geschichte mehr als drei Millionen Hektoliter Bier verkauft. [weiter]

Der Deutsche Brauer-Bund und der Verband Private Brauereien Deutschland wollen, dass auf Etiketten von Bieren und Biermischgetränken in Zukunft steht, wie viele Kalorien sie enthalten.[weiter]

Icelandair hat ein neues Bier an Bord. Snæbjört heißt das Pale Ale, das auf Flügen der isländischen Airline ausgeschenkt wird. Der Alkoholgehalt beträgt 5 % - eine Hommage an die Jahresdurchschnittstemperatur in Island.[weiter]

Rund 100 Aussteller aus dem In- und Ausland präsentieren sich am 15. und 16. Februar auf der achten Braukunst Live! in München. Sie servieren auf dem Festival eine große Bandbreite an traditionellen bis hin zu exotischen Bieren....[weiter]

Ein stark alkoholisierter ICE-Lokführer ist am Bahnhof in Wittenberg vorbeigerauscht, ohne dort wie vorgesehen zu halten.[weiter]

Die Krombacher Brauerei hat 2018 weiter zugelegt und erneut das beste Ergebnis in ihrer Geschichte erzielt. Gestiegen ist unter anderem die der Absatz von Krombacher Pils, dem meistverkauften Bier in Deutschland.[weiter]

Nach mehreren Jahren mit Absatzrückgängen hat Warsteiner 2018 zulegen können. Die im Sauerland ansässige Brauerei hat 5,3 Prozent mehr Bier verkauft als 2017. [weiter]

Bier von Brauereien aus dem In- und Ausland wird vom 11. bis 13. Januar auf dem 1. Karlsruher Craftbeer-Festival ausgeschenkt. Auf dem Programm stehen auch kostenlose Tastings, außerdem gibt einen Informationsstand zum Thema...[weiter]

Die Biere aus unserer Datenbank mit mehr als 5.200 Einträgen, die im Dezember am häufigsten aufgerufen wurden.[weiter]

Im November ist der Bierabsatz der deutschen Brauereien gesunken. Trotzdem zeichnet sich für das Gesamtjahr 2018 ein Plus ab. Die Verkaufszahlen für Dezember liegen noch nicht vor.[weiter]

Das Politiker-Derblecken auf dem Nockherberg findet in diesem Jahr nicht wie ursprünglich geplant am 13. März statt, sondern bereits am 12. März. "Schuld" ist der FC Bayern. [weiter]

Für die Störtebeker Braumanufaktur war 2018 ein weiteres Rekordjahr. Das Unternehmen mit Sitz in Stralsund hat mehr Bier abgesetzt als jemals zuvor.[weiter]

Auf den Bieren von Apostelbräu mit Sitz im bayerischen Hauzenberg darf nach Ansicht des Bayerischen Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit in Zukunft nicht mehr "wohl bekomm's" stehen. Laut der Behörde handelt es...[weiter]

Die Oberpfälzer Zoiglkultur wurde in das Bundesverzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. "Die Zoiglkultur wirkt in hohem Maße identitätsstiftend für die lokale Bevölkerung und erlebt seit den 1970er Jahren eine...[weiter]

Auf der Gastronomiemesse Internorga in Hamburg gibt es wieder eine Craft Beer Arena. Dort präsentieren und servieren Vertreter von rund 30 großen und kleinen Brauereien aus dem In- und Ausland ihre Kreationen.[weiter]

Neun Monate in Bourbon-Fässern reifen durfte ein neuer Weizenbock der Schönbuch Braumanufaktur. Der Betrieb aus Böblingen hat 800 Flaschen des Starkbiers abgefülllt.[weiter]

Das teuerste Bier in der Bundesliga gibt es beim FC Bayern und bei Hertha BSC. Am günstigsten trinken die Fans bei Borussia Dortmund. Eine Übersicht mit Bierpreisen und Biermarken, die in den Stadien im Fußballoberhaus...[weiter]

In Wien wurde am 1. Dezember die 4. Österreichische Staatsmeisterschaft der Sommeliers für Bier ausgetragen. Gewonnen hat Michael Kolarik-Leingartner. Er setzte sich gegen 37 Konkurrenten durch.[weiter]

Die Bierproduktion in der Europäischen Union ist 2017 das vierte Jahr in Folge gestiegen. Auch die Zahl der Brauereien hat weiter zugenommen. Vor allem kleine (Craft Beer-)Betriebe haben neu eröffnet. Österreich hat Deutschland...[weiter]

Zum Jahresende schließt das Labieratorium in Cottbus. Die Brauerei mit eigener Bierbar war erst 2017 gegründet worden. Die Nachfrage nach den Craft Beer-Kreationen des Betriebs war zu gering.[weiter]

Auf der Reeperbahn im Hamburger Stadtteil St. Pauli wurde eine Mikrobrauerei mitsamt Kneipe eröffnet, in der spezielle Astra-Biere entstehen.[weiter]

Der Verband Private Brauereien Bayern e.V. hat am 14. November drei Bayerische Bierorden verliehen. Die Auszeichnung wird seit 1979 jedes Jahr an Persönlichkeiten vergeben, die sich um die Braubranche verdient gemacht haben. [weiter]

Die Biere aus unserer Datenbank mit mehr als 5.100 Einträgen, die im November am häufigsten aufgerufen wurden.[weiter]

Nach Zuwächsen in den ersten drei Quartalen haben die deutschen Brauereien im Oktober beim Bierabsatz weiter zulegen können.[weiter]

Die Urbanus-Brauerei in Pfaffenhofen an der Ilm bekommt einen neuen Besitzer. Das Hofbrauhaus Freising übernimmt den seit 1612 bestehenden Betrieb und hat angekündigt, die Marke Urbanus fortzuführen. In Pfaffenhofen wird nicht...[weiter]

Mit 1.522 Bieren haben sich Brauereien aus 48 Ländern an der Brussels Beer Challenge beteiligt. Auch deutsche Vertreter haben bei dem Wettbewerb ein paar Medaillen geholt.[weiter]

Immer mehr Brauereien verkaufen ihr Bier über das Internet. Wir haben eine Übersicht mit Betrieben zusammengestellt, die auf eigene Shops setzen, und verlosen mehrere Probierpakete.[weiter]

Auf der Brau Beviale gab es Bundesehrenpreise für Hopfenpflanzer. Ausgezeichnet wurden "Hopfenchampions" in mehreren Kategorien.[weiter]