Bier gegen Stuttgart 21

Im Auftrag einer Stuttgarter Privatinitiative braut die Ehinger Brauerei Rössle ein Protest-Bier gegen das Großprojekt Stuttgart 21. Mit dem Verkauf von insgesamt 750 l soll Geld für den Widerstand gesammelt werden. 21 Cent pro verkaufter Flasche sollen in die Kassen des Aktionsbündnisses gegen das Verkehrsprojekt fließen. Die Flaschenetiketten des Bieres mit dem Namen „Resist S 21“ ziert ein Esel, mit dem die Gegner ihre Sturheit im Widerstand gegen das Prestige-Projekt symbolisieren wollen.  Ausgeschenkt wird das Bier in drei Stuttgarter Szene-Kneipen. Im Rahmen von Stuttgart 21 soll u.a. der Bahnhof der baden-württembergischen Landeshauptstadt umfassend umgestaltet werden.

(Stand: 29.7.2010)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]

Anzeige