AB InBev: Mehr Gewinn, aber Probleme in Deutschland

Anheuser-Busch InBev, der weltgrößte Bier-Konzern, hat im letzten Jahr einen Gewinn von 13,87 Mrd. US-$ erwirtschaftet und damit sein Ergebnis im Vergleich zu 2009 um 10,6 Prozent verbessern können. Der Umsatz stieg um 4,4 Prozent auf 36,3 Milliarden US-$.

Erfolgreich war der Bier-Riese u.a. in den USA und in Brasilien. In Deutschland, wo der Preisdruck und die Konkurrenz groß sind, lief das Geschäft weniger gut. Hier sank der Bierabsatz um neun Prozent. InBev ist im Bundesgebiet u.a. mit den Marken Franziskaner, Beck's, Löwenbräu und Hasseröder vertreten.

(4.3.2011)

 

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]