Astra-Produktion soll verdoppelt werden

Astra-Biere

Die zum Carlsberg-Konzern gehörende Holsten-Brauerei mit Sitz in Hamburg will die Produktion ihrer Biermarke Astra verdoppeln. "In den vergangenen acht Jahren hat sich der Absatz von rund 250.000 Hektoliter auf 400.000 erhöht. In den nächsten fünf Jahren peilen wir 800.000 Hektoliter an", wird Holsten-Chef Frank Maßen in der Online-Ausgabe des Hamburger Abendblatts zitiert. Astra habe einen Kultstatus erreicht und soll in Zukunft nicht nur vor allem im Norden, sondern im gesamten Bundesgebiet angeboten werden.

Weniger freuen konnte sich Holsten zuletzt über die Absatzentwicklung bei seiner gleichnamigen Kernmarke. Hier ist der Absatz 2011 um satte 15 Prozent zurückgegangen.

(9.2.2012)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]