Bei Frauen wächst der Bierbauch schneller

Frauen bekommen bei regelmäßigem Alkoholkonsum schneller einen Bierbauch als Männer. Zu diesem Ergebnis kommt eine europaweite Langzeitstudie, an der sich 250.000 Erwachsene beteiligten.

Bei Frauen, die über längere Zeit pro Tag mehr als zwei Gläser Bier oder Wein tranken, nahm der Bauchumfang im Untersuchungszeitraum um durchschnittlich 1,5 cm mehr zu als bei Studienteilnehmerinnen, die täglich weniger als ein Glas Wein konsumierten. Männer legten dagegen lediglich um 1,1 cm zu.

Nach Angaben der Forscher wirkt sich hoher Alkoholkonsum bei Frauen auf die Körperfettverteilung aus und führt dazu, dass sich Fett leichter im Oberbauch ablagert. Das müsse sich aber nicht zwingend auf das Gesamtgewicht auswirken, da an anderen Stellen weniger Fettpölsterchen gebildet würden. Bei Männern steige dagegen in der Regel das komplette Körpergewicht. Und: Biertrinker nehmen generell etwas mehr zu als Weintrinker.

Für die Studie, an der unter anderem das Deutsche Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE) beteiligt war, nahmen die Wissenschaftler die Trinkgewohnheiten seit dem 20. Lebensjahr unter die Lupe. Die Ernährung der Teilnehmer wurde nicht untersucht.

(13.5.2011)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]