Belgien: Auszeichnungen für internationale Biersorten

Auszeichnungen für die besten Biere gab es bei der Brussels Beer Challenge, die vom 1. bis 3. November im belgischen Lüttich stattfand. Im Rahmen des Wettbewerbs, der in diesem Jahr zum zweiten Mal ausgetragen wurde, ermittelte eine mit 50 Fachleuten besetzte Jury Sieger in mehr als 50 Kategorien. Getestet und bewertet wurden knapp 600 Sorten von Brauereien aus 15 Ländern

Brauereien aus Deutschland, die mit insgesamt 26 Bieren vertreten waren, holten zehn Auszeichnungen. Am erfolgreichsten schnitt die Schwarzbräu GmbH aus Zusmarshausen in Bayern ab, die mit ihren Sorten "Weissbier Dunkel" und "Light & Fit" Goldmedaillen in den Katgorien leichtes Lager und dunkles Weizen gewann und darüber hinaus einmal Bronze holte. Jeweils einmal Gold erhielten die Brauerei Hoepfner (Karlsruhe) und das Weisse Bräuhaus G. Schneider & Sohn (Kelheim) mit den Varianten "Jubelbier" bzw. "Schneider Weisse Tap 1". Bier von Hoepfner wurde darüber hinaus mit drei Silbermedaillen prämiert. Ein weiterer Silber-Award und dazu einmal Bronze gingen an die Internationale Brau-Manufacturen GmbH (Frankfurt a.M.).

>Liste mit allen Platzierungen

(4.12.2013)
 

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]