Betrunkener läuft im OP-Hemd durch Heidelberg

In Heidelberg ist ein lediglich mit einem OP-Hemd bekleideter Betrunkener aus einem Krankenhaus geflüchtet. Der 48-Jährige war am Dienstag mit einer Kopfverletzung und einem Blutalkoholwert von fast vier Promille in die Klinik eingeliefert worden. Dort wurde er nach Angaben der örtlichen Polizei für Untersuchungen vorbereitet und sollte auf einen Arzt warten. Als der zuständige Mediziner eintraf, fehlte von dem Mann jede Spur. Lediglich mit einem am Rücken offenen OP-Hemd bekleidet hatte er sich aus dem Staub gemacht. Nach einer größeren Suchaktion fand die Polizei den Betrunkenen wohlbehalten in seiner Wohnung. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt war er halbnackt durch Heidelberg gelaufen ...

(4.4.2013)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]