Bier enthält Schlankmacher-Substanz

Milch und Bier enthalten eine Substanz, die den Stoffwechsel ankurbelt und dadurch vor Übergewicht schützt. Nicotinamid-Ribosid heißt der Schlankmacher-Stoff, den ein internationales Forscherteam an Mäusen getestet hat.

Bei Versuchen zeigte sich, dass Nager, die Nicotinamid-Ribosid mit ihrem Futter aufnahmen, selbst dann nicht zunahmen, wenn sie sich fett- und kalorienreich ernährten. Darüber hinaus stabilisierte sich ihr Blutzuckerspiegel und Insulinhaushalt. Und: die Test-Mäuse waren fitter als Artgenossen, die den Schlankmacher nicht zu sich nahmen. Im Laufrad zeigten sie sich deutlich ausdauernder.

Nicotinamid-Ribosid steigert die Fettverbrennung und scheint eine von vielen Substanzen zu sein, die dazu beitragen, den Stoffwechsel zu regeln, so die Forscher. Damit sich die positive Wirkung bemerkbar macht, muss man allerdings um einiges mehr zu sich nehmen, als natürlicherweise in Milch und Bier enthalten ist. Die Wissenschaftler hoffen, Nicotinamid-Ribosid zukünftig für die Herstellung von Präparaten für die Behandlung von Stoffwechselkrankheiten eisetzen zu können.

(10.6.2012)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]