Bier für eine lebenswerte Zukunft

Pale Ale for Brighter Futures

"The Pale Ale for Brighter Futures", heißt ein Bier, ...

Quartiermeister und Stone Brewing

... das Quartiermeister und Stone Brewing entwickelt haben.

Quartiermeister und Stone Brewing Berlin haben zusammen ein Projekt auf den Weg gebracht. Sie haben ein Bier entwickelt und verleihen einen Preis an Menschen und Organisationen, die sich für eine zukunftsfähige und lebenswerte Hauptstadt engagieren. Gesucht werden Lösungsansätze für aktuelle Probleme in Berlin. Der mit insgesamt 6.000 € Preisgeld dotierte "Brighter Futures Berlin Award" wird am 28. August im Stone Brewing World Bistro & Gardens in Berlin Mariendorf vergeben. Für die Auszeichnung bewerben kann man sich bis zum 15. Juli. Weitere Details gibt es unter brighterfuturesberlin.de.

Bereits erhältlich ist das wettbewerbsbegleitende Bier "The Pale Ale for Brighter Futures". Der mit den Hopfensorten Hallertauer Blanc, Polaris und Simcoe obergärig gebraute Gerstensaft mit 5,3 Prozent Alkohol wird als „fruchtig mit einem Hauch von Traube und Minze“ beschrieben. Einnahmen aus dem Verkauf werden für das Preisgeld verwendet.

Bier mit der Bezeichnung "Quartiermeister" wird bereits seit 2010 verkauft. Dahinter steckt ein Social Business aus Kreuzberg, das seine Rezepte gemeinsam mit mittelständischen Partnerbrauereien entwickelt. Sechs Sorten sind

Stone Brewing mit Hauptsitz in Escondido (Kalifornien) hat 2015 in Berlin-Mariendorf einen Standort  mit Brauerei und Gastronomie eröffnet und war damit laut eigenen Angaben der erste US-amerikanische Craft Beer-Hersteller, der eine eigene Brauerei in Europa aufgebaut hat.

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]