Bier macht Männer schlau, sagen US-Forscher

Männer können nach dem Konsum von Bier kreative Aufgaben besser lösen. Das legt zumindest eine Studie aus den USA nahe. Für die Erhebung haben Forscher an der University of Illinois 40 Männer in zwei Gruppen aufgeteilt. Die einen bekamen einen Liter Bier zu trinken, die anderen blieben trocken. Anschließend mussten die Probanden Reihen aus drei Wörtern um einen weiteren passenden Begriff ergänzen. Ergebnis: Die Biertrinker, die im Schnitt 0,7 Promille Alkohol im Blut hatten, lösten nicht nur 40 Prozent mehr Aufgaben, sondern brauchten dafür auch 3,5 Sekunden weniger als die nüchternen Testteilnehmer.

Für das bessere Abschneiden der Bierkonsumenten machen die Forscher nicht allein den Alkohol verantwortlich. Sie gehen davon aus, dass man kreativer und innovativer ist, wenn man sich weniger auf ein Problem konzentriert. Das könne unter anderem der Genuss von Alkohol bewirken.

Kreativität hin oder her: Die Forscher weisen auch darauf hin, dass es Alkoholkonsumenten schwerer haben, Aufgaben zu lösen, bei denen es um das Erinnern bestimmter Fakten geht.

(16.4.2012)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]