Bier und Wurst zu neuem Hopfenklang

Hopfenklang-Bier

Mitglieder des Verbunds "Bierkulturregion Niederbayern" haben ein neues Hopfenklang-Bier ...

Bierkulturregion Niederbayern

... und begleitende kulinarische Kreationen entwickelt. (Fotos: Bierkulturregion Niederbayern)

Mit Grünhopfen haben die Brauer des Verbunds "Bierkulturregion Niederbayern" ein neues Bier für ihre "Hopfenklang"-Serie hergestellt. Zwei neue Mitglieder steuern Bratwürste, Brote und weitere kulinarische Kreationen mit Hopfenaromen bei.

Acht Brauereien, mehrere Gastronomieeinrichtungen und eine Glasmanufaktur in den Landkreisen Passau und Freyung-Grafenau haben 2018 die "Bierkulturregion Niederbayern" ins Leben gerufen. Die Betriebe kooperieren bei der Vermarktung ihrer Produkte und entwickeln jedes Jahr ein Bier, das sie unter der Bezeichnung "Hopfenklang" verkaufen. Diesmal haben sie einen Gerstensaft mit Grünhopfen aus eigenem Anbau komponiert. Dazu haben die beiden Neumitglieder David Pilger von der Bäckerei Pilger (Breitenberg) und Josef Brodinger von der gleichnamigen Metzgerei in Freyung Biertreberbrot, Pralinen, Bierwurzn-Hopfenstangerl, Bierbratwürste vom Strohschwein, Schinken mit Gerstenmalzsirup sowie weitere bierbegleitende Brot-, Schinken- und Wurstvariationen kreiert.

Das Ergebnis kann man seit dem 2. November bei allen Partnern der Bierkulturregion kosten und kaufen. Dort gibt es die Produkte einzeln oder als Geschenkset inklusive Verkostungsgläsern der Manufaktur Eisch.

Kontakt und weitere Inforationen: www.bierkulturregion.de

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]