Bier zur Band: Kiss präsentiert "Destroyer Beer"

Kiss Destroyer Beer (Bild: metal-and-wine.de)

Bier- und Weinserien für und von Bands scheinen im Rockbusiness gerade en vogue zu sein. Noch nicht lange ist es her, da hat Motörhead einen eigenen Gerstensaft mit dem Titel "Bastards" auf den Markt gebracht. Auch ein AC/DC-Bier gibt es seit einiger Zeit.

Die US-Combo Kiss hat nachgezogen, ist ebenfalls ins Biergeschäft eingestiegen und präsentiert ein Pils "in bester deutscher Tradition". So formuliert es Gene Simmons, Frontmann der Band, die vor fast 40 Jahren gegründet wurde und mehr als 100 Millionen Tonträger verkauft hat. "Destroyer Beer" heißt die Kiss-Kreation - benannt nach dem gleichnamigen Album aus dem Jahr 1976. Hergestellt wird das Bier mit einem Alkoholgehalt von 4,7 % Vol. in Schweden.

Bestellungen sind über den offiziellen "Drinks Store" von Kiss möglich. Hier kosten 24 Dosen (0,5 Liter) 48 Euro. Ab Mitte November kann Destroyer Beer auch über den in Deutschland ansässigen Online-Shop www.metal-and-wine.de bezogen werden.

(11.10.2012)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]