Bierdieb mit mehr als 5 Promille Alkohol im Blut

Einen beachtlichen Blutalkoholwert von mehr als 5 Promille stellte die Polizei bei einem Ladendieb in Ainring (Oberbayern) fest. Der 27-Jährige hatte sich einen von mehreren Bierkästen geschnappt, die vor einem Getränkemarkt aufgestellt waren, und ging damit nach Hause. Das Verkaufspersonal, dem der Mann bereits wegen mehrerer Diebstähle bekannt war, verständigte die Polizei.

Als Beamte den Räuber rund zwei Stunden später in seiner Wohnung stellen konnten, waren von ursprünglich 20 Flaschen im geklauten Kasten nur noch drei Bier übrig. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 5,25 Promille. Trotzdem konnten sich die Polizisten laut eigenen Angaben problemlos mit dem Täter verständigen. Medizinische Maßnahmen seien nicht notwendig gewesen. Für "Normalsterbliche" gelten Alkoholwerte ab 4 Promille als lebensgefährlich. Den Mann erwartet eine Anzeige wegen Ladendiebstahls.

(15.11.2013)

Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]