Biere des Monats - April 2019

Biere des monats

Biere des Monats: Wasseralfinger Spezial, Steinie² Original und Härtsfelder Goiß

Biersorten

Falkenfelser Premium Pilsener, 2DO GmbH Bock n Roll und Schützenbräu

Bier

Stades leicht, Moravia Pils, Augustiner Hell und Grafensteiner Export

Biermarken

Fischer's Hell, Gold Ochsen Original, Perlenbacher Patronus Weißbier und Burgkrone Helles

Bier

Turmbläser Landbier, Schlossbrauerei Odelzhausen Operator Dunkler Doppelbock und Steinie Naturradler

Dosenbier

Dosenbier: Turmbräu Pils, Saverne 8,8 Premium und Heineken Panach'

Die Biere aus unserer Datenbank mit mehr als 5.200 Einträgen, die im April am häufigsten aufgerufen wurden.

1. Wasseralfinger Spezial
"Gebraute Lebensfreude" (Etikett) der Löwenbrauerei Wasseralfingen mit Sitz in Aalen (Baden-Württemberg). Alkoholgehalt: 5,2 % Vol.

2. Privatbrauerei Kesselring Steinie² Original
Das "geniale Bier" (Hersteller) mit Einstein-Konterfei und -zitaten auf dem Etikett. Das in 0,33 l-Flaschen erhältliche Steinie² wird von der Brauerei Kesselring im fränkischen Marktsteft produziert. Alkoholgehalt: 5,3 % Vol.

3. Härtsfelder Goiß
"Spritziger PartyMix" (Etikett) aus 50 % Bier und 50 % Cola mit Kirschgeschmack. Hergestellt von der Härtsfelder Familienbrauerei Hald aus Dunstelkingen in Baden-Württemberg.

4. Turmbräu Pils
Dosenbier mit 4,9 % Alkoholgehalt.

5. Heineken Panach'
Biermischgetränk des Frankreichablegers von Heineken.

6. Perlenbacher Patronus Weißbier
Naturtrübes Weizenbier aus dem Lidl-Sortiment. Alkoholgehalt: 5,5 % Vol.

7. Schützenbräu
Hergestellt von der Brau Union Österreich. Alkoholgehalt: 4,2 % Vol.

8. Holsten Moravia Pils
Pils aus dem Sortiment der Holsten-Brauerei. Alkoholgehalt: 4,8 % Vol.

9. Grafensteiner Export
Bier aus dem Sortiment des Discounters Netto; Alkoholgehalt: 5,2 % Vol.

10. Schlossbrauerei Odelzhausen Operator Dunkler Doppelbock
Dunkler Doppelbock der Schlossbrauerei Odelzhausen (Alkoholgehalt: 7,5 % Vol.). "Festtrunk zur Eröffnung des Münchner Nationaltheaters 1963", informiert das Etikett.

11. Augustiner Helles Vollbier
Helles von Augustiner, der letzten konzernunabhängigen Großbrauerei in München. Alkoholgehalt: 5,2 % Vol.

12. Saverne 8,8 Premium
Starkes Bier aus Frankreich (Alkoholgehalt: 8,8 % Vol.), das neben gängigen Bierzutaten unter anderem auch Glukosesirup enthält.

13. Stades Leicht
Bier mit 2,8 % Vol. Alkoholgehalt, das der Hersteller, die Dortmunder Actien-Brauerei, als "spritzig leicht, pilsig stark" beschreibt.

14. 2DO GmbH Bock n Roll
Bockbier- und Limettenmischung der 2DO GmbH aus Biberach an der Riß (Baden-Württemberg). "Ohne altes Familienrezept" gebraut, heißt es auf dem Etikett. Alkoholgehalt: 5,6 % Vol.

15. Turmbläser Landbier
Weiteres Bier aus dem Angebot von Netto. Es wird als "mild und ausgereift" beschrieben.

16. Falkenfelser Premium Pilsener
Discounter-Pils mit 4,9 % Vol. Alkoholgehalt.

17. Gold Ochsen Original
Exportbier, das die Brauerei Gold Ochsen als "Ulms flüssiges Gold" vermarktet. Das Unternehmen hat vor kurzem ein neues Helles auf den Markt gebracht.

18. Fischer's Hell
Biermarke aus Erding, deren Wurzeln bis ins 17. Jahrhundert zurückreichen. Heute wird Fischer's Hell von der Privatbrauerei Erdinger Weißbräu Werner Brombach GmbH gebraut.

19. Burgkrone Helles
Bier aus dem Angebot von Norma. Alkoholgehalt: 4,7 % Vol. "Vollendet im Geschmack verleiht es frischen Trinkgenuss", verspricht der Hersteller.

20. Privatbrauerei Kesselring Steinie² NaturRadler
Radler aus der Steinie-Reihe der der Brauerei Kesselring. Alkoholgehalt: 2,5 % Vol.

Frühere Platzierungen in unserem Ranking "Biere des Monats" finden Sie >hier.

Anzeige
Bierquiz

Bei unserem Quiz mit mehreren hundert Fragen können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Bier unter Beweis stellen und vertiefen. [zum Bierquiz]